De Sede Jubiläumsedition: Sessel HE-113 von Hans Eichenberger

Anlässlich des 90. Geburtstags des Schweizer Designers und Innenarchitekten Hans Eichenberger legt de Sede seinen berühmten Fauteuil HE-113 in einer Jubiläumsauflage wieder auf. Die „Black Edition“ des HE-113 in schwarzem Leder mit schwarzem Rundrohr-Untergestell ist auf exklusive 50 Stück limitiert. Ob im heimischen Wohnzimmer zum Sofa, im Empfangsbereich oder als Lesesessel neben dem Cheminée, der Sessel HE-113 besticht durch seine klare Linie und die unaufdringliche Eleganz.

Als international bekannter Entwerfer von Holz- und Stahlrohrmöbeln und Innenarchitekt repräsentiert Hans Eichenberger (*1926) ein halbes Jahrhundert Schweizer Designgeschichte.  Seit den 1950er- Jahren entstanden nach seinen Entwürfen Einrichtungen und Möbel in geradlinigem, modernen Stil. Möbel aus Stahlrohr sind zeitlos; sie sind heute gefragter denn je. Auf der Suche nach einer neuen Sachlichkeit entstanden solche Möbel zuerst in den 1919 von Walter Gropius in Weimar gegründeten Bauhaus-Werkstätten, einer modernen Kunstschule von Architekten, Designern und Künstlern.

Quelle: http://www.proudmag.com/jubilaeumsedition-de-sede-sessel-he-113-black-edition

Source: http://www.desede.ch

Reflectacoustic: Ein Vorhang für das Büro der Zukunft

Die Bürowelt verändert sich rasend schnell – und damit auch die Bedürfnisse. Früher waren die Mitarbeiter mit Trennwänden abgeschirmt und sassen in Zweierzeilen, heute sind offene Räume mit flexiblen Arbeitszonen angesagt. Viele Arbeitnehmer begrüssen dieses Raumkonzept, weil es die Kommunikation fördert und eine angenehme Arbeitsatmosphäre schafft. Der einzige Störfaktor ist manchmal der Lärm. Mit dem neuen Vorhangstoff Reflectacoustic lässt sich Lärm stilvoll reduzieren. Und nicht nur das:

Im Büro der Zukunft sollten Wärme, Licht und Akustik optimal reguliert werden. Nachhaltigkeit und Energieeffizienz werden bei modernen Unternehmen schliesslich  gross geschrieben. Deshalb vereint der transparente Vorhangstoff „Reflectacoustic“ von création baumann mehrere Funktionen in einem: Er bietet hohen Blend- und Wärmeschutz, gleichzeitig absorbiert er aber Schall. In das zweiseitige Gewebe ist auf der Rückseite ein aluminium-metallisiertes Spezialgarn eingewebt. Die Geweberückseite reflektiert das Sonnenlicht und verringert die Wärmeeinstrahlung, ohne die Transparenz zu beeinflussen. Damit der Stoff durchsichtig genug bleibt, setzten die Experten auf eine Streifenlösung.

Diese Innovationskraft von création baumann wurde bereits belohnt: Vom Rat für Formgebung wurde „Reflectacoustic“mit dem „Winner“ der „Iconic Awards 2016: Interior Innovation“ ausgezeichnet.

Text: David Torcasso

Source: www.creationbaumann.com

Dunkle, gebogene hängende Leuchten inspiriert durch traditionelle Kochtöpfe

Die moderne Hängeleuchte wurde durch das Design-Duo Young & Battaglia für Mineheart entworfen, die kesselartigen Lichter zielen auf eine städtische Tribal Vibe in der Raumgestaltung hin. Es wurde aus glattem schwarzen Glas produziert, die Leuchten wurden durch traditionelle Kochtöpfe angespornt, mit einer einseitigen Öffnung, wo man direkt an das flammenartige Leuchtmittel sieht. Die gebogenen hängenden Lichter werfen genau die Menge an Licht, über einen einzelnen wichtigen Punkt oder angeordnet über eine ganze Stecke.

Source: http://www.mineheart.com/vase-pendant-lamp

Designer Möbel von Punt - Handmade in Spanien

Der spanische Möbelhersteller Punt wurde 1980 von einer Gruppe aus Designern gegründet. Unter den kreativen Köpfen sind spanischen Designer wie Terence Woodgate, Vincent Martinez und Mario Ruiz die die Marke Punt weltweit bekannt gemacht haben.

2015 gewann Mario Ruiz mit dem Design Sideboard Stockholm den Red Dot Design Award 2015 und hat gezeigt, dass Punt Möbel genau den richtigen Weg geht. Punt hält das Sortiment übersichtlich und konzentriert sich nicht nur auf ein außergewöhnliches Design, sondern auch auf eine hochwertige Verarbeitung, nur die besten Scharniere und Gleitschienen, sowie einer umweltfreundlichen Produktion.

Source: www.puntmobles.com

Familienleben am Kaminofen

skantherm als Anbieter von Kaminöfen in Deutschland und Europa setzt sich seit über 30 Jahren mit der beruhigenden Kraft des Feuers auseinander. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Designern entstehen im westfälischen Oelde Kaminöfen die Qualität in Technik, Design und Innovation vereinen. Besonders die natürliche Wärme eines Kaminofens im Wohnraum, ist für Kaminofenliebhaber ein unverzichtbarer Wert.

Aufgrund seiner modularen System-Bauweise bietet der Kaminofen «elements» viele Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem passt er sich auch nachträglich noch veränderten Lebenssituationen flexibel, schnell und einfach an. Fast schon spielerisch werden zwei Boxen unterschiedlicher Länge - wahlweise einseitig geöffnet oder geschlossen - in beliebiger Anzahl hochkant oder waagerecht, oberhalb unterhalb oder seitlich um die Brennkammer mit grosszügiger Eckglasscheibe, angebaut. Ohne zu bohren können die drei Elemente mittels der skantherm geschützten Magnettechnik leicht miteinander verbunden werden.

Beim Kaminofen «balance» gilt das Prinzip der Endlosbauweise, die man von Schrankwänden kennt und bei der man Element an Element reiht. Besonders Familien, die Wert auf eine klare Linienführung bei ihrer Wohnungseinrichtung legen, finden mit dem modularen Kaminofensystem «balance» ihren richtigen Kaminofen.

Für das laufende Projekt des EFH Umbau in Zürich-Albisrieden, wird der mehrfach ausgezeichnet Kaminofen im 50er Jahr Haus eingebaut. Wir freuen uns bald den fertigen Umbau zu präsentieren.

Source: www.skantherm.de

Popham design - Fliese für Fliese von Hand gemacht in Marokko

Hoch lebe das Design des 19. Jahrhunderts: Zementfliesen sind zurück! Diese liegen im Trend, doch gibt es nicht mehr viele, die in reiner Handarbeit gefertigt werden. Popham Design aus Marokko fertigt jede Fliese im Einzelstück an. Übrigens werden sie nicht wie Keramikfliesen gebrannt, sondern gepresst und getrocknet. Klassischerweise sind Zementfliesen mit Jugendstilornamenten geschmückt, da sie in dieser Zeit aufkamen. Aber inzwischen gibt es auch moderne Muster und andere alte, die erstaunlich modern wirken.

Für das laufende Projekt des EFH Umbau in Zürich-Albisrieden, dürfen wir diese wunderschönen handgefertigten Zementfliesen im Küchenbereich verlegen.

Source: www.plattenladen.ch

Vorhänge, die Lärm «schlucken»

Die Akustik Vorhang Kollektion „Silent Space“ Annette Douglas Textiles ACOUSTICS® umfasst leichte, transparente und schwer entflammbare Akustikgewebe mit sehr guten Schallabsorptionswerten. Die Stoffe entstanden im Rahmen eines zweijährigen KTI Forschungsprojektes, bei dem die Designerin Annette Douglas mit der Empa Dübendorf und der Weberei Weisbrod kooperierte. Am Ausgangspunkt des Projektes stand die Feststellung, dass in Räumen, in denen Menschen arbeiten und kommunizieren, schallabsorbierende Flächen zwingend sind. Ziel war, statt schwere, blickdichte Akustikvorhänge, ein leichtes, transparentes Material zu entwickeln, dass Licht in den Raum einlässt und den Bezug zum Aussenraum erhält.

Die Akustik Vorhang Kollektion „Silent Space“ von Annette Douglas Textiles

Die Akustik Vorhang Kollektion „Silent Space“ von Annette Douglas Textiles

Source: http://www.douglas-textiles.ch/silent-spac...

Sinus Tischbock

Simple and Simple – Der Sinus Tischbock besteht aus nur einem Stück Stahlrohr, das in seine statische Idealform gebogen wurde. Er ist aufgrund seiner Materialität äusserst robust, dabei jedoch nicht zu schwer. Falls man die Tischplatte dauerhaft verschrauben möchte, so ist dafür unterhalb der Auflagenpuffer eine Bohrung vorhanden. Der Sinus dient der Flexibilität. Man hat viel Beinfreiheit unter dem Tisch, kann Tischlängen frei variieren, durch seine Griffigkeit schnelle Wechsel in der Raumgestaltung durchführen, Tischanordnungen ändern, oder ihn bei Nichtbedarf einfach stapeln und somit platzsparend verstauen.

Design von Daniel Lorch - Sinus Family

Design von Daniel Lorch - Sinus Family

Source: http://lz-elements.com/shop/sinus-family

Baukastensystem zur schallabsorbierenden Wandgestaltung

Nicht nur besonders funktionale, sondern zugleich außerordentlich schöne Baumaterialien sind das erklärte Ziel des schwedischen Herstellers Baux. Für die akustische Kollektion Träullit schufen die Designer von „Form us with love“, die mit dem Unternehmen aus Stockholm eng verbunden sind, ein Baukastensystem aus verschieden großen geometrischen Modulen in unterschiedlichen Farben. Deren Kombination eröffnet eine große Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten für Wände in öffentlichen Gebäuden, Wohn- oder Geschäftsräumen.

Farbige Holzwolle-Module in geometrischen Formen

Farbige Holzwolle-Module in geometrischen Formen

Source: http://www.baux.se

Tick ist ein universelles Tischfusssystem


Tick ist ein universelles Tischfusssystem, das an verschiedenartigsten Platten und Materialien befestigt werden kann. Eine gebogene Metalldrahtstruktur, ähnlich einer überdimensionalen Büroklammer, klemmt sich an jegliches Brett und verwandelt dieses ohne Schrauben und Werkzeug im Handumdrehen in einen einzigartigen Tisch.

Jedermann kann selbst kreativ werden und sich seinen individuellen Tisch zaubern, sei es mit einer alten Schranktür oder einer Platte aus dem Baumarkt. Der Imagination sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt!

Tick will auch dazu ermutigen sich auf die Suche zu machen nach alten Plattenmaterialien welchen mit seiner Hilfe zu einem neuem Leben verholfen werden kann. Dies freut nicht nur die Platte, sondern auch die Umwelt und zu guter letzt auch den Besitzer, der ein echtes Unikat in seiner Wohnung stehen hat.

Tick ist in drei verschiedenen Höhen erhältlich. Tick wird komplett in Deutschland gefertigt!
 

"Tick" Tischfusssystem von Linie 58

"Tick" Tischfusssystem von Linie 58

Source: http://www.linie58.de

Coverboy von Alex Valder

Besondere Bücher bekommen ab sofort einen besonderen Platz. Viele Bücher sind viel zu schade, als dass man nur einen Spalt von ihnen im Bücherregal sieht. Mit diesem Regal-Objekt des Designers Alex Valder lassen sich Ihre Bücher wechselvoll inszenieren. Das Regal können Sie übrigens auch hervorragend für Küche und Co. nutzen. Toll in Szene gesetzt bietet es beispielsweise Platz für Teller und Brettchen. 

Coverboy von Alex Valder

Coverboy von Alex Valder

Source: https://www.minimum.de/shop/prd.2434.alex-...